Home

meine AnlageBetriebbahnerTipps & ErfahrungenReinigung & WartungFlüsterschleiferMärklin Sinus MotorenMobile Control IIIntellibox 1ESU LokProgrammerCentral Station 1, ECOS 1 & 2, ECoRaESU Engineering EditionTrainControllerLoks mit sb-AntriebenWagenbeleuchtungM4 / mfx kompaktDrehscheibe Märklin 7286Drehscheiben Umbau mit sb-MotorDrehscheibe mit MOEBO Lasercut KitTEE Vt 11.5Original & ModellHistorischesGeschichteLinksHaftungsausschlussKontakt


LokProgrammer von
letzte Änderung am 27.06.2017

Mit dem LokProgrammer kann man schnell und einfach Decoderdaten von ESU-Decodern verändern und speichern oder Firmware-Updates durchführen. Es lassen sich komplette Sound-Projekte erstellen, einspielen und verändern. Die neuen, ab 2009 verbauten Märklin Decoder lassen sich leider nicht mit dem LokProgrammer bearbeiten.

Eine kleine Übersicht der LokProgrammer Software
Ein Beispiel wie man bei einem Lokpilot V4 ein Fernlicht programmiert

Wie programmiert man einen Kupplungswalzer beim Lokpilot V4? Wie ein Kupplungswalzer dann aussieht, könnt Ihr in diesem Video sehen.
Ein Beispiel Video, wie ich das Kurvenquitschen auch bei höheren Geschwindigkeiten hören kann

Muster-Projekt   


-LokProgrammer-Projekte zum Download

In den unteren Zip-Dateien biete ich euch ein paar ESU-LokProgrammer-Projekte zum Download an. Durch Umbauten für Modellbahn Kollegen haben sich schon einige Interessante Projekte angesammelt. Zum öffnen der Dateien wird die LokProgrammer Software Version ab 4.4.3 benötigt.
Es wird keine Garantie für die Funktion der Dateien übernommen. Das verwenden dieser Dateien, geschieht auf eignes Risiko!!!

Achtung. bei Märklin SDS/C-Sinus Motoren muss ja die Lastregelung des Decoders ausgemacht werden! Bitte darauf achten das bei Lokpilot V4 Decodern, CV 54 nicht auf Null gesetzt wird. Muss mindestens auf "1" sein. Warum? Da wenn CV 54 auf "0" gesetzt ist, das Automatische Einmessen des Motors aktiviert wird. Setzt man nun die Lok nach dem schreiben der Decoderdaten auf ein Gleis und drückt "F1", rast die Lok wie wild los. Achtung, Achtung!!!! Diese Funktion gab es bei älteren Lokpiloten noch nicht. Dort sind ab Werk aber alle Motorparameter auf 0 gesetzt!!!

 

Damit Ihr meine Geschwindigkeitskurven verwendet könnt, habe ich hier eine Datei zum Download für euch. Einfach in das installationsverzeichnis des Lokprogrammer 4.xx kopieren. Vorhandene Datei einfach ersetzen. Nun könnt Ihr unter Vorlagen auf meine Kurven zugreifen.
Ollis Geschwindigkeitskurven

 

Liliput 133156 / BR 614 neu 27.12.2016
Decoder: Lokpilot V4.0 M4 64614, Besonderheit: Geänderte Beleuchtung und Deaktivierung des Schleiferumschaltung, so ein Schleifer Betrieb möglich

Märklin 3084 / BR 050
 
Decoder: Lokpilot V3.0 M4 61601, Besonderheit: Kabinentender Beleuchtung

Märklin 3309 / BR 85  
Decoder: Lokpilot V4.0 DCC 54611, Besonderheit: Umbau auf HLA Antrieb

Märklin 3368 / BR 118   Update 04.03.2017
Decoder: Lokpilot V3.0 M4 61601, Besonderheit: Umbau auf HLA Antrieb

Märklin 3376 / BR 628    
Decoder: LokSound V4, Lautsprecher:
liegt Decoder bei, 50332 23mm, Besonderheit: Umbau auf HLA Antrieb

Märklin 3434/ BR Re 4/4 II         Update 04.03.2017
Decoder: Lokpilot V3.0 M4 oder Lokpilot V4.0, Besonderheit: Umbau auf HLA Antrieb

Märklin 3443 / BR 243  
Decoder: LokSound V3.0 M4, Lautsprecher:
liegt Decoder bei, 23mm, Besonderheit: Umbau auf HLA Antrieb

Märklin 3457 / BR 160     
Decoder: Lokpilot V3.0 M4 61601, Besonderheit: Umbau auf HLA Antrieb

Märklin 3496 / BR 96         Update 20.02.2016
Decoder: Lokpilot V4.0 DCC  54611, Besonderheit: Umbau auf HLA Antrieb
Sound: LokSound V4 54499, Besonderheit: Umbau auf HLA Antrieb, DCC

Märklin 3502 / BR 53       Update 06.02.2016
Decoder: LokSound V4 54499, Lautsprecher:
ZIMO LS 1635B, Besonderheit: Umbau auf HLA Antrieb
Märklin 26833 / Baureihe 055          Update 06.02.2016
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher:  ZIMO LS1635B .

Märklin 29420 / BR 24       Update 20.02.2016
Decoder: Lokpilot V4.0 54611, Besonderheit: keine Schnittstelle
Sound: LokSound V4 54499, Besonderheit: keine Schnittstelle

Märklin 29481/ BR Re 4/4 II Cargo             Update 04.03.2017
Decoder: Lokpilot V3.0 M4 61601 oder Lokpilot V4.0 DCC  54611Märklin 29740 / Baureihe 216 Lollo          Update 04.03.2017
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher:  50331 20 mm. Besonderheit: Fahrverhalten deutlich besser, Sound auch interessanter

Märklin 29814/ BR Ae 8/14     Update 04.03.2017

Decoder: Lokpilot V4 DCC
Sound: LokSound V4 54499

Märklin 34880 / Baureihe 044            Update 06.02.2016
Decoder: LokSound V4.0 54400, Lautsprecher:  ZIMO LS1635B . Besonderheit: Motorumbau auf Märklin Hochleistungsantrieb

Märklin 36321 / BR 81 
Decoder: Lokpilot V4.0 DCC 54611, Besonderheit: keine Schnittstelle

Märklin 36331 / BR Ee 3/3     Update 04.03.2017
Decoder: Lokpilot V4.0 DCC 54611, Besonderheit: 8.pol Schnittstelle NEM 652

 

Märklin 36332-1 / BR Ee 3/3     neu 27.08.2016
Decoder: Lokpilot V4.0 54614, Besonderheit: Lok hat ein SUSI-Modul mit Sound! Da der Lokpilot aktuell noch kein SUSI Mapping kann, gehen Licht und das Fahrgeräusch zusammen an!

Märklin 36332-2 / BR Ee 3/3     neu 27.08.2016
Decoder: Lokpilot V4.0 54614, Besonderheit: Lok hat ein SUSI-Modul mit Sound! Da der Lokpilot aktuell noch kein SUSI Mapping kann, gehen Licht und das Fahrgeräusch zusammen an!

Märklin 36341 / Baureihe 335   
Decoder: Lokpilot V4.0 54614, Besonderheit: Telex wird über SUSI angesteuert. Kupplungswalzer

Märklin 37000 / Baureihe 212       Videos:  Kupplungswalzer / Soundvergleich mit dem Original
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: bleiben erhalten, 16mm. Besonderheit: Fahrverhalten deutlich besser, Kupplungswalzer, Komplett umbau mit ESU Platine 51968
Ein paar Bilder vom Umbau findet Ihr unter Tipps und Tricks.

Demnächst werde ich hier auch das Projekt zum Download stellen, das mit der Originalplatine und der SUSI Schnittstelle funktioniert. Damit ist ein Umbau nicht mehr nötig, sondern ein Decodertausch reicht aus. Sobald der LokSound V4 das SUSI Mapping komplett unterstützt.

Märklin 37030 / Baureihe 38      Update 06.02.2016
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: eckiger von Märklin

Märklin 37140 / BR 89 T3 
Decoder: Lokpilot V4.0 DCC 54615, Besonderheit: mit Power Pack

Märklin 37165 / Baureihe 94          Update 06.02.2016
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: 23mm vom Decoder, Einbaumulde und Anschlüsse ab Werk vorhanden.  Besonderheit: unter Loks mit sb-Antrieben findet Ihr noch einen Motor Umbau auf sb

Märklin 37294 / Baureihe 191       Update 04.03.2017
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: original Decoder bleibt erhalten. Besonderheit: Fahrverhalten deutlich besser, ab Werk war ein mfx + Decoder mit traurigem Sound verbaut

Märklin 37320 / Baureihe Re 6/6        Video: neuer Sound Update 04.03.2017
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: 50331, 20mm. Besonderheit: Ab Werk verbautes Soundmodul und Lautsprecher werden entfernt.

Märklin 37320 / BR Re 4/4 II              Update 04.03.2017
Decoder: Lokpilot V3.0 M4 61601 oder Lokpilot V4.0 DCC 54615

Märklin 37322 / Baureihe Re 6/6        Update 04.03.2017
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: 50331, 20mm. Besonderheit: Sound ab Werk war nicht so gut wie der von ESU

Märklin 37362/ Baureihe Ae 6/6 Schwyz     Update 04.03.2017
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: 50327, 16mm. Besonderheit: neues ESU Projekt war der Sound ddeutlich besser als der ab Werk

Märklin 37362 / Baureihe Ae 6/6 Langnau    Update 04.03.2017
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: 50327, 16mm. Besonderheit: neues ESU Projekt war der Sound ddeutlich besser als der ab Werk

Märklin 37404 / Baureihe 140       Video: neuer Sound Update 04.03.2017
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: 50331, 20mm. Besonderheit: Fahrverhalten deutlich besser, Soundmodul wurde entfernt. neuen Lautsprecher an Lokplatine anschliessen

Märklin 37477/ BR E 69   
Decoder: Lokpilot V3.0, Besonderheit: keine Schnittstelle
Märklin 37502 / Baureihe 420          
Decoder: LokSound V3.0 M4 62499, Lautsprecher: liegt Decoder bei, 23mm. Besonderheit: Verkabelung des Lautsprechers kann über die Platine des Zuges erfolgen.

Märklin 37512_1/ BR Ae 3/6 II     Update 04.03.2017
Decoder: Lokpilot V3.0 M4 61601, Besonderheit: keine Schnittstelle
Märklin 37580 / Baureihe 491   
Decoder: Lokpilot V3 M4 61601, Besonderheit: Fahrverhalten deutlich besser
Märklin 37778 / Baureihe 403 Donald Duck, Insider 2012   
Decoder: Lokpilot V 4.0 54499, Besonderheit: Fahrverhalten deutlich besser, Sound Projekt von der Baureihe 420, Tischlampensteuerung optimiert
Märklin 37819 / Baureihe 051    neu 04.03.2017
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: original Lautsprecher kann verwendet werden. Besonderheit: ab Werk war ein mfx Decoder mit schlechtem Sound verbaut
Märklin 37836 / Baureihe 050 Kabine    neu 04.03.2017
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: original Lautsprecher kann verwendet werden. Besonderheit: ab Werk war ein mfx Decoder mit schlechtem Sound verbaut

Märklin 37900 /  Baureihe 290          
Decoder: LokSound V3.0 M4 62499, Lautsprecher: 50447. Besonderheit: Mit LokSound V4.0 kann zu Problemen mit dem Kompakt-Sinus kommen!

Märklin 37915 / Baureihe 03.10, Insider 2010       Video: neuer Sound Update 06.02.2016
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: 50333, 28mm. Besonderheit: Fahrverhalten deutlich besser, Sound besser, Energiespeicher entfernen

Märklin 37925 / Baureihe 042       Video: neuer Sound Update 06.02.2016
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: 50333, 28mm. Besonderheit: Fahrverhalten deutlich besser, Sound besser, Energiespeicher entfernen

Märklin 39012 / Baureihe 001    Update 06.02.2016
Decoder: Lokpilot V 4.0 54499, Lautsprecher:  50333, 28mm. Besonderheit: sb- Motor notwendig, da sonst starkes stottern des Motors nach Einbau eines LokSound V4, SDS Treiberplatinen Problem

Märklin 39052 / Baureihe 05 blau, 20 Jahre Insider        neu 04.09.2016
Decoder: Lokpilot V 4.0 54499, Lautsprecher:  Original kann verwendet werden

Märklin 39053 / Baureihe 05 Cap, Insider 2014     Update 06.02.2016
Decoder: Lokpilot V 4.0 54499, Lautsprecher:  ZIMO LS 1635B. Besonderheit: I/O Erweiterungsplatine ESU 51970, für Begegnungslicht nötig. AUX 4 verstärkt.

Märklin 39080 / Baureihe Vt 08.5, Insider 2006
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher 50334.

Märklin 39205 / Baureihe 01.5 DR Kohle  neu 06.02.2016
Decoder: LokSound V4.0 M4 64499, Lautsprecher: original Lautsprecher kann verwendet werden. Besonderheit: Fahrverhalten deutlich besser, ab Werk war ein mfx + Decoder mit traurigem Sound verbaut

Märklin 39206 / Baureihe 01.5 DR Öl  neu 06.02.2016 Video
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: original Lautsprecher kann verwendet werden. Besonderheit: Fahrverhalten deutlich besser, ab Werk war ein mfx + Decoder mit traurigem Sound verbaut

Märklin 39250 / Baureihe C 5/6 Elefant    Update 04.03.2017
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: original Lautsprecher kann verwendet werden. Besonderheit: ab Werk war ein mfx + Decoder

Märklin 39300 / Baureihe 230   
Decoder: Lokpilot V 4.0 54499, Lautsprecher:  50333, 28mm. Besonderheit: sb- Motor notwendig, da sonst starkes stottern des Motors nach Einbau eines LokSound V4, SDS Treiberplatinen Problem

Märklin 39414 / Baureihe 141    Update 04.03.2017
Decoder: Lokpilot V 4.0 54499, Lautsprecher:  original Lautsprecher kann verwendet werden.

Märklin 39540 / TEE Gottardo   
Decoder:: LokSound V3 M4 62499, Lautsprecher 50441 20 mm. Besonderheit Aux 3 für Sinus Motor aktivieren.

Märklin 39640 / Baureihe 64     Update 25.03.2016
Decoder:: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher 23 mm. Besonderheit: Umbau auf sb Antrieb

Märklin 39700 / Baureihe Ram TEE SBB   
Decoder: Lokpilot V 4.0 54400, Lautsprecher:  ZIMO LS 2040B, Besonderheit: Umbau des Motorblocks auf Märklin HLA! Projekt nur für Motorwagen!

Märklin 39980 / Baureihe 798   
Decoder: Lokpilot V 4.0 54499, Lautsprecher:  liegt neuem Decoder bei 50332, 23mm, Besonderheit: Der Decoder läßt sich im eingebauten Zustand, leider auf Grund der Sinus Treiberplatine, nicht programmieren. Er muß immer ausgbaut und im Prüfstand programmiert werden!

 

Roco 43944 / BR 232 Update 04.03.2017

Decoder: LokSound V4, Lautsprecher: liegt Decoder bei, 50332 23mm.

Roco 68810 / BR 114 Aktuelles Soundprojekt Loksound V4 Update 20.02.2016

Decoder: LokSound V3.0 M4, Lautsprecher: liegt Decoder bei, 23mm. Besonderheit: Lautsprecher wird in Führerstand untergebracht, Lichtwechsel möglich.

Roco 69218 / Baureihe 18 201 der DR      Update 04.03.2017
Decoder: LokSound V4.0 54400, Lautsprecher: originale ZIMO bleiben erhalten. Besonderheit: Ab Werk war der Dampeinsatz nicht richtig gemappt was sich unter ZIMO nicht beheben ließ

Trix 22151 / Baureihe 150          Update 04.03.2017
Decoder: LokSound V4.0 54499, Lautsprecher: 50331, 20mm. Besonderheit: Umbau auf Märklin, Das nicht Sound  Projekt ist für einen Lokpilot V3 M4 61601

Trix 22203/ Baureihe 290   
Decoder: Lokpilot V4.0 54614, Besonderheit: Kupplungswalzer, Umbau auf Märklin, Der Umbau ist leider nicht so ganz einfach. Da die Telex Funktionen in der Lok umgelötet werden müssen.

Trix 22217 / BR 218    Update 04.03.2017
Decoder: LokSound V4 54499, Lautsprecher:
50331 20 mm, Besonderheit: Umbau auf Märklin
 

Danke an alle Modellbahnfreunde die mir Ihre Modell anvertraut haben um diese Seite mit Leben zu füllen.

Tipps und Tricks

Funktion Aux 4 bei Märklin-Sinus Motoren
In vielen Anleitungen von ESU steht, das wenn man eine Lok mit K-Sinus Antrieb die Funktion Aux 4 auf immer einstellen soll. Das ist aber nicht immer Aux 4. Es kann auch mal Aux 3 oder Aux 2 sein. Man sollte sich also zur Sicherheit vor einem Deocdertausch, immer die Einstellungen des Original-Decoders ansehen und diese übernehmen. Unter meinen Sound-Projekten, findet Ihr schon ein Beispiel. Es ist der Gottardo TEE 39540

Werkseinstellungen bei Lokpiloten ändern
Seit dem LokProgrammer Softwarestand 2.7.4, ist es nun endlich auch möglich, bei ESU/Märklin Lokpilot Decodern die ab Werk bei Märklin verbaut werden, die Werkseinstellung zu verändern. Das war bisher nur bei Original ESU-Decodern möglich. Weiterhin ist aber ein verändern der mfx-Sound Decoder nicht möglich. Da die von Märklin verbauten ESU-Sounddecoder gesperrt sind.


- Home- meine Anlage- Betriebbahner- Tipps & Erfahrungen- Reinigung & Wartung- Flüsterschleifer- Märklin Sinus Motoren- Mobile Control II- Intellibox 1- ESU LokProgrammer- Central Station 1, ECOS 1 & 2, ECoRa- ESU Engineering Edition- TrainController- Loks mit sb-Antrieben- Wagenbeleuchtung- M4 / mfx kompakt- Drehscheibe Märklin 7286- Drehscheiben Umbau mit sb-Motor- Drehscheibe mit MOEBO Lasercut Kit- TEE Vt 11.5- Original & Modell- Historisches- Geschichte- Links- Haftungsausschluss- Kontakt

Seit dem 29.03.2002 Online

Copyright © 2017 ollismodellbahnseite.de
Alle Rechte vorbehalten